Image

Pflegefachkraft (w/m/d) für die geriatrische Frührehabilitation / Alterstraumatologiein Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sie suchen eine neue Herausforderung im Bereich der Pflege und ganz besonders im Bereich der Geriatrie mit dem Schwerpunkt Alterstraumatologie?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen Sie für unsere geriatrischer Frührehabilitation / Alterstraumatologie.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Anspruch an Ihre berufliche und persönliche Kompetenz
  • Hospitationsmöglichkeit im Rahmen Ihrer Bewerbung
  • Unterstützung bei der Entwicklung fachlicher und persönlicher Kompetenzen
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • Eine umfassende Einarbeitung in das Arbeitsgebiet
  • Eine teamorientierte und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Interne und externe Fortbildungen, sowie eine E-Learning-Plattform
  • Einen Springerpool
  • Familienfreundliche Personalpolitik, Zertifikat „audit berufundfamilie“ seit 2010
  • Eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und zusätzliche Sozialleistungen des Kirchlichen Dienstes
  • Zahlreiche Benefits, wie vergünstigte Gesundheits- und Sportangebote, Unterstützung bei der Pflege Angehöriger oder bei der Kinderbetreuung

Das sind Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Vorbereitung, Organisation, Planung und Umsetzung einer patientenorientierten und ganzheitlichen Pflege
  • Fachspezifische, rehabilitative Pflege von geriatrischen Patient*innen vorwiegend aus der Alterstraumatologie
  • Durchführung und Umsetzung einzelfall- und gruppenbezogener Pflegekonzepte, wie z.B. der aktivierend-therapeutischen Pflege, Bobath und Kinästhetik
  • Teilnahme an den wöchentlichen Behandlungsbesprechungen im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung
  • Assistenz bei therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen therapeutischen Team
  • Durchführung von ausführlichen Pflegeassessments
  • Anleitung und Beratung von Patient*innen und Angehörigen
  • Organisation und Steuerung des Aufnahme-, Verlegungs- und Entlassungsprozesses

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene dreijährige pflegerische Berufsausbildung
  • Eine Fachweiterbildung Geriatrie (180 Stunden) oder die Bereitschaft sich in dem Bereich weiterzubilden wäre wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Fachliche, organisatorische und soziale Kompetenzen
  • Flexibilität und Begeisterung für neue Aufgaben und Entwicklungen
  • EDV-Kenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Für fachliche Nachfragen:

Herma Osthaus, Pflegedirektorin
T0209 7003 203

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung